Wortbildung (Affixe)

Die Regeln der Wortbildung sind in den anderen germanischen Sprachen sehr ähnlich wie im Deutschen. Die Bildung von Komposita ist gleichermaßen üblich, wie schon die Beispiele Milgramexperiment und försöksperson zeigen. Es ist nicht selten, dass ein solches Kompositum insgesamt nicht im Deutschen existiert, aber die Teile wiedererkennbar sind und von daher die Gesamtbedeutung erschlossen werden kann. Ein Problem kann sich (nicht nur dann) daraus ergeben, dass nicht immer klar ist, wo die "Nahtstelle" zwischen den Teilen liegt (Segmentierung), und die Teile daher nicht erkannt werden, etwa bei Wörtern wie dän. frieksemplar, frostskade, gallupundersøgelse oder schwed. asätare und nl. zonsondergang und afvalolie*. Die einzige Möglichkeit ist dann, auszuprobieren, bei welcher Unterteilung sich evtl. wiedererkennbare Teile ergeben.

Hilfreich ist es dabei oft, auf bestimmte häufig wiederkehrende Affixe (Vor- oder Nachsilben) zu achten, wie in diesen Beispielen under- / onder- , die nicht nur als Verbpartikel oft vorkommen, sondern dementsprechend auch - wie hier - als Teil aus den Verben abgeleiteter Substantive. Die meisten Wortbildungsaffixe existieren auch im Deutschen (wie unter-), einige wenige muss man dagegen neu kennenlernen. Das Suffix -else (undersøgelse) ist so ein Fall, von der Funktion her entspricht es dem deutschen -ung.

Auch in dem Text über das Milgramexperiment kommt eine Reihe solcher Wortbildungsaffixe vor. Die meisten der damit gebildeten Wörter existieren in diesem Fall allerdings genauso auch im Deutschen. Dennoch erleichtert es das Erkennen, wenn man sich z.B. einmal eingeprägt hat, dass schwed. för- dem deutschen ver- entspricht: Schon in diesem kurzen Text kommt es zweimal vor (försök und förmåga).

Milgramexperimentet är ett berömt psykologiskt experiment som  beskrevs 1963 av Stanley Milgram. Ett av Milgramexperimentets syften var att  undersöka lydnad och auktoriteters inverkan på en försökspersons förmåga att skada en annan människa. 62,5% av försökspersonerna gav den maximala chocken med 450 volt. Ingen av kandidaterna slutade före 300 volts gränsen.


* Lösungen: fri-eksemplar 'Freiexemplar', frost-skade 'Frostschaden', gallup-undersøg-else "Gallup-Untersuchung" ('Meinungsumfrage', vgl. engl. Gallup poll), as-ätare 'Aas(fr)esser', zons-ondergang 'Sonnenuntergang', afval-olie "Abfall-Öl" ('Altöl').